Schlagwort-Archive: Regensburg

Denn wenn et Trömmelche jeiht…

dann stonn mer all parat. Davon zeugen gerade in der Zeit vor den närrischen Tagen zahlreiche Plakate, die Prunksitzungen, After-Zoch-Partys und von Vereinen organisierte Feiern in Festzelten oder -hallen bewerben. Ab dem 12. Februar 1711 kursierten in Regensburg derartige Aushänge. Weiterlesen

Von der Geschichte überholt: 350 Jahre Eröffnung des Immerwährenden Reichstags

Zur Abwechslung ein wenig Werbung – nicht (nur) in eigener Sache! Eingebettet in das populäre und laute Gedenken des 300. Geburtstags des Preußenkönigs Friedrich II. 2012 und des Beginns des Ersten Weltkrieges 2014 jährt sich 2013 beinahe still und unbemerkt ein Ereignis, das über 140 Jahre die europäische Geschichte und Politik prägte. Weiterlesen

Kurfürst obdachlos!

„… daß am verwichenen Montag abends zu München eine Hoffdame bey einem angezündeten Wachßlicht über dem Tisch in dem Zimmer, darinnen sie sich allein befunden, endschlaffen, und nachdem das Licht oder Wachßstock den Tisch-Teppich und andere an der Wand befundene Tappezeryen angefeyert, die nachgehends das ganze Gemach und folglich bey entstandenem Wind die helffte der Churfürst. Residenz darüber in die Asche geleget worden…“ [1]

Moderne Aufmacher einschlägiger Medien für diese Nachricht lassen sich leicht imaginieren: Kurfürst obdachlos! – nur eine von zahlreichen Möglichkeiten.  Weiterlesen